motto.jpg

Schüler fordern Spielgeräte für den Pausenhof

In verschiedenen Gruppen bildeten sie „Parteien“ und überlegten sich ihre Wahlprogramme. Was wollen wir, nachdem wir gewählt sind, erreichen? Was ist uns wichtig? Wen stellen wir als unseren Kandidaten auf? Wie nennen wir unsere Partei?

Eine Forderung klang „parteiübergreifend“ durch: Wir wollen neue Spielgeräte auf unserem Schulhof. Mit den vorhandenen Spielmöglichkeiten sind wir nicht einverstanden.

Bundestagswahl6 Bundestagswahl7

Andere „Parteien“ wollten sich entweder für die Einhaltung der Regeln auf dem Schulhof einsetzen, die Beachtung von umweltschonenden Maßnahmen in der Schule eintreten oder einen Klassenhund integrieren.

Abschließend wurde in einer geheimen Wahl der Klassensprecher (Ben) mit seiner Vertreterin (Hannah) gewählt.