motto.jpg

Internet- Ausbildung für Drittklässler

Um diese Auszeichnung zu erhalten, mussten die Schulen unter anderem ein vierteiliges Internetprojekt für ihre dritten Klassen durchführen. Insgesamt 1600 Schülerinnen und Schülern haben im Rahmen des Projekts den Surfschein absolviert. Vorab wurden die Lehrkräfte über das Projekt informiert, ein Elternabend zum Thema Kinder im Netz? Chancen und Risiken wurde angeboten. Die Teilnahme einer Lehrkraft an einer medienpädagogischen Fortbildung gehörte ebenfalls zu den Voraussetzungen für den Erhalt des Siegels.

Die Internet-ABC Schule ist eine Initiative der Landesmedienanstalt Saarland in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung und Kultur und dem Verein Internet-ABC. Jede Grundschule, die sich gezielt für eine Förderung der Internetkompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler einsetzen wollte, kann sich bewerben.